Ich glaube, den meisten ist nicht bewusst, welche Chancen mit dem Fediverse verknüpft sind. Anders als bei Plattformen wie Twitter/Facebook steht nicht die Profitmaximierung im Vordergrund, sondern der Nutzer bzw. Inhalte. Das ist ein völliger Paradigmenwechsel, weg vom datengetriebenen Geschäftsmodell. 🧙‍♂️

@kuketzblog 👍 Nur wie kann man das "ganz normalen" Nutzern klar machen, die das eigentlich gar nicht interessiert?

@chriskoester @kuketzblog Ja, den meisten interessiert Datenschutz so garnicht, oder sie blocken das komplett ab. "Es machen ja alle, also wirds schon nicht so schlimm sein" - Mein Vergleich dazu mag drastisch sein, aber im Kern ist es doch ähnlich:
"1938 waren eben auch 'alle' Nazis. Und? war es richtig? Wohin führte es? 1945 wollte es keiner mehr gewesen sein."
So ungefähr wird nach dem "bösen Erwachen" sein.

@HoSnoopy @kuketzblog Der Vergleich ist krass! Aber ich gebe zu, dass ich auch oft daran denke. Ein Argument findet sich zumindest verbal wieder: "Da haben ja (fast) alle mitgemacht!"

Sign in to participate in the conversation
mastodon.popps.org

Mastodon-Instanz auf popps.org und gemeindescheune.de