Follow

Ich war gestern mit 3 Kindern im Gardaland. Freizeitpark mit Anstell-App. Ohne die geht nix. Ohne Internet und GPS auch nicht. WLAN vor Ort. Aber dünn. Ein Handy konnte sich nicht ins WLAN einloggen. Wurde von Hunz zu Kunz geschickt. "Es liegt an ihrem Handy". Hab dann aber ein 2. WLAN-Passwort bekommen, womit es doch ging. Insgesamt: Hölle. Der Kunde als Betatester. App ist unpraktisch, buggy. Braucht man aber überall. Ich war nicht der einzige. Also Gardaland = NoGo-Area! Never, never again!

· · Web · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
mastodon.popps.org

Mastodon-Instanz auf popps.org und gemeindescheune.de